Mayan Moons

Mayan Moons

Mayan Moons

Spielesoftware: Novomatic
Walzen Gewinnlinien Münzen/Reihe Freidrehs Joker/Wild Max. Jackpot Münzen
5 20 yes yes 1,250,000
Walzen Gewinnlinien Münzen/Reihe
5 20
Freidrehs Joker/Wild Max. Jackpot Münzen
yes yes 1,250,000 (max)
Über Mayan Moons

Schade, das 2012 schon die Welt untergegangen ist. (weiterlesen)

Mayan Moons Details
Slot Walzen / Gewinnreihen 5
Münzen min/max
Min/Max Einsatz
Max. Gewinn 1,250,000
Scatter Symbol? yes
Freidrehs? yes
Joker/Wild Symbol? yes
Multiplikator? no
Bonusspiele? no

Worum geht es bei Mayan Moons?

Fünf Walzen mit drei Reihen und 20 Gewinnlinien kennzeichnen „Mayan Moons” von Greentube Novomatic. Freispiele kommen hier ebenso vor, wie Scatter und Joker. Natürlich gibt es auch hier das für den österreichischen Entwickler typische Zocker-Feature.

Der Spielname verrät ja grundsätzlich schon, worum es geht. Nämlich um die Welt der Maya. Diese ehemalige zentralamerikanische Hochkultur beschäftigt die Wissenschaft bis in die heutige Zeit, vor allem auch wegen der Ankündigungen in ihrem Kalender zum Weltuntergang.

Solche düsteren Prognosen stehen bei diesem Spiel allerdings ganz und gar nicht im Mittelpunkt. Hier wurde mit hochwertigen Soundeffekten und Animationen gearbeitet. Die Optik wirkt freundlich und ansprechend. Selbstverständlich sind auch die Symbole auf das Thema zugeschnitten. So ist es ja für die Spiele von Novomatic Greentube üblich.

Goldener Schmuck, eine hübsche Maya-Königin, ein Tukan und ein Tempel sind nur ein paar der auftauchenden Zeichen. Außerdem sind auch die Kartensymbole von der Zehn bis zum Ass vertreten. Im Hintergrund des Automaten ist ein aufgrund seines tiefen Blaus mystisch wirkender Himmel zu erkennen.

Die gestochen scharfe Grafik und die liebevoll gestalteten Anwendungen lassen sich problemfrei auf allen mobilen Endgeräten genießen. Durch HMTL5 ist kein Download notwendig. Demnach kannst Du unabhängig davon, welches Gerät Du besitzt „Mayan Moons“ spielen. Tablets und Smartphones mit Android-System sind gleichermaßen geeignet wie ein iPhone mit iOS.

Spielregeln und Gewinne

Das Ziel von „Mayan Moons“ ist es, fünf identische Symbole zu erspielen. Diese müssen sich auf einer der 20 Gewinnlinien befinden. Gekennzeichnet ist der Slot darüber hinaus durch fünf Walzen und drei Reihen.

Üblicherweise beginnt die Gewinnkombination von links auf der Walze und setzt sich dann nach rechts fort. Der Einsatz pro Gewinnlinie ist schon mit 0,02 Euro möglich und kann bis zu 100,00 Euro betragen. Wie Du siehst, eignet sich das Spiel dementsprechend sowohl für die Risikofreudigen als auch die Einsteiger, welche erst einmal Sicherheit gewinnen wollen.

Die Höhe des Einsatzes bestimmst Du über die Plus- und Minus-Tasten. Die Runde beginnt, nachdem Du auf „Start“ gedrückt hast. Die Autostart-Funktion ermöglicht es Dir außerdem, dass Du eine neue Runde nicht jedes Mal selbst per Hand starten musst.

10.000 Münzen befinden sich im Jackpot. Die Höhe des Gewinns richtet sich selbstverständlich nach Deinem Einsatz, den Du zuvor festgelegt hast. Wer noch weiteren Nervenkitzel sucht, kommt mit der Gamble-Option auf seine Kosten. Voraussetzung, um diese zu starten, sind mindestens zwei identische nebeneinanderliegende Symbole. Dann muss geraten werden, ob die Farbe einer verdeckten Spielkarte schwarz oder doch rot ist. War der Tipp richtig, verdoppelt sich der Gewinn. Hast Du daneben gelegen, ist auch der zuvor erspielte Gewinn dahin.

Joker und Freirunden

Was macht ein Joker-Symbol so wertvoll? Richtig – es kann Dir eine Kombination vervollständigen, die sonst keinen Erfolg ergeben würde. In diesem Falle übernimmt die schöne Maya-Prinzessin die Rolle dieses Zeichens.

Der Mond der Maya gibt dem Spiel seinen Namen, sodass er doch sicherlich auch eine entscheidende Rolle in diesem Slot inne hat. So ist es auch! Er ist nämlich das Scatter-Symbol, welches 15 Freidrehs auslöst. Das geschieht dann, wenn mindestens drei dieser Monde auftauchen. Mithilfe einer Animation entsteht dann eine Mondfinsternis, bei der die Scatter fest stehen bleiben. Wenn auf diese Positionen eine Sonne fällt, gesellt sich zu dem Gewinn noch ein Bonuspreis. Außerdem vervielfacht sich der Einsatz.

Über Mayan Moons

Schade, das 2012 schon die Welt untergegangen ist.

Worum geht es bei Mayan Moons?

Fünf Walzen mit drei Reihen und 20 Gewinnlinien kennzeichnen „Mayan Moons” von Greentube Novomatic. Freispiele kommen hier ebenso vor, wie Scatter und Joker. Natürlich gibt es auch hier das für den österreichischen Entwickler typische Zocker-Feature.

Der Spielname verrät ja grundsätzlich schon, worum es geht. Nämlich um die Welt der Maya. Diese ehemalige zentralamerikanische Hochkultur beschäftigt die Wissenschaft bis in die heutige Zeit, vor allem auch wegen der Ankündigungen in ihrem Kalender zum Weltuntergang.

Solche düsteren Prognosen stehen bei diesem Spiel allerdings ganz und gar nicht im Mittelpunkt. Hier wurde mit hochwertigen Soundeffekten und Animationen gearbeitet. Die Optik wirkt freundlich und ansprechend. Selbstverständlich sind auch die Symbole auf das Thema zugeschnitten. So ist es ja für die Spiele von Novomatic Greentube üblich.

Goldener Schmuck, eine hübsche Maya-Königin, ein Tukan und ein Tempel sind nur ein paar der auftauchenden Zeichen. Außerdem sind auch die Kartensymbole von der Zehn bis zum Ass vertreten. Im Hintergrund des Automaten ist ein aufgrund seines tiefen Blaus mystisch wirkender Himmel zu erkennen.

Die gestochen scharfe Grafik und die liebevoll gestalteten Anwendungen lassen sich problemfrei auf allen mobilen Endgeräten genießen. Durch HMTL5 ist kein Download notwendig. Demnach kannst Du unabhängig davon, welches Gerät Du besitzt „Mayan Moons“ spielen. Tablets und Smartphones mit Android-System sind gleichermaßen geeignet wie ein iPhone mit iOS.

Spielregeln und Gewinne

Das Ziel von „Mayan Moons“ ist es, fünf identische Symbole zu erspielen. Diese müssen sich auf einer der 20 Gewinnlinien befinden. Gekennzeichnet ist der Slot darüber hinaus durch fünf Walzen und drei Reihen.

Üblicherweise beginnt die Gewinnkombination von links auf der Walze und setzt sich dann nach rechts fort. Der Einsatz pro Gewinnlinie ist schon mit 0,02 Euro möglich und kann bis zu 100,00 Euro betragen. Wie Du siehst, eignet sich das Spiel dementsprechend sowohl für die Risikofreudigen als auch die Einsteiger, welche erst einmal Sicherheit gewinnen wollen.

Die Höhe des Einsatzes bestimmst Du über die Plus- und Minus-Tasten. Die Runde beginnt, nachdem Du auf „Start“ gedrückt hast. Die Autostart-Funktion ermöglicht es Dir außerdem, dass Du eine neue Runde nicht jedes Mal selbst per Hand starten musst.

10.000 Münzen befinden sich im Jackpot. Die Höhe des Gewinns richtet sich selbstverständlich nach Deinem Einsatz, den Du zuvor festgelegt hast. Wer noch weiteren Nervenkitzel sucht, kommt mit der Gamble-Option auf seine Kosten. Voraussetzung, um diese zu starten, sind mindestens zwei identische nebeneinanderliegende Symbole. Dann muss geraten werden, ob die Farbe einer verdeckten Spielkarte schwarz oder doch rot ist. War der Tipp richtig, verdoppelt sich der Gewinn. Hast Du daneben gelegen, ist auch der zuvor erspielte Gewinn dahin.

Joker und Freirunden

Was macht ein Joker-Symbol so wertvoll? Richtig – es kann Dir eine Kombination vervollständigen, die sonst keinen Erfolg ergeben würde. In diesem Falle übernimmt die schöne Maya-Prinzessin die Rolle dieses Zeichens.

Der Mond der Maya gibt dem Spiel seinen Namen, sodass er doch sicherlich auch eine entscheidende Rolle in diesem Slot inne hat. So ist es auch! Er ist nämlich das Scatter-Symbol, welches 15 Freidrehs auslöst. Das geschieht dann, wenn mindestens drei dieser Monde auftauchen. Mithilfe einer Animation entsteht dann eine Mondfinsternis, bei der die Scatter fest stehen bleiben. Wenn auf diese Positionen eine Sonne fällt, gesellt sich zu dem Gewinn noch ein Bonuspreis. Außerdem vervielfacht sich der Einsatz.

Similar games for you